Anmeldung & Termin

Beratung TermineKontaktaufnahme und Sprechzeiten 

Urlaub
Vom 15. bis 24.  Mai 2024 ist die Praxis geschlossen.

Anfragen über post werden baldmöglichst beantwortet





Wichtig zu wissen
Für Ihre Kontaktaufnahme bin ich telefonisch gut erreichbar innerhalb meiner telefonischen Kurzsprechzeiten.

Sollte gerade gesprochen werden, kommen Sie auf die Mailbox. Dort hinterlassen Sie gerne eine kurze Nachricht; optional klingeln Sie im angegebenen Zeitfenster einfach nochmals durch.
Ich versuche stets, alle im genannten Zeitfenster nicht durchgekommenen Anrufe dann bis ca. 9:30 Uhr am selben Tag zu beantworten. 

Gelegentliche Ausnahmen von den Sprechzeiten sind immer unter Aktuelles oder Termine dargestellt. Ebenso meine Urlaubszeiten.  

Via  E-Mail oder über das  Kontakformular erreichen Sie mich selbstverständlich auch. Bitte senden Sie keine sensiblen persönlichen Daten mit! 

Terminvereinbarungen sind per Email derzeit nicht möglich, erfolgen also ausschließlich telefonisch oder persönlich.

 

Formales

Zeitrahmen 

Je nach Fragestellung und Anlass sind zeitlicher Rahmen und Frequenz der Beratungen sehr unterschiedlich. Dies wird  nach individuellen Bedürfnissen gemeinsam in einem optionalen telefonischen Vorabgespräch (ca. 20 Minuten) oder beim ersten persönlichen Beratungstermin geklärt.

Flexible Terminierung und Frequenz

Flexible, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Termine werden angeboten.

Einzel- und Gruppenberatung

Ich biete Einzel- und Familienberatung und Paarberatung bzw. -therapie an.

Kosten

Einzelberatung oder Paarberatung analog GOP (50 Minuten zu 131,15 €)
Die Kosten für Beratungen werden leider nicht von den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen erstattet.

Alternativen

Kostengünstigere Beratungsmöglichkeiten bestehen bei Beratungsstellen in öffentlicher oder kirchlicher Trägerschaft.
(ohne Anspruch auf Vollständigkeit, Reihenfolge nicht Empfehlungspriorität):

Grenzen

Psychologische Beratung ist keine Psychotherapie, so dass hier fachliche Grenzen bestehen. Bei großen psychischen Belastungen oder in lebensbedrohlichen Krisensituationen behalte ich mir vor, eine fachärztliche bzw. psychiatrische Behandlung zu empfehlen, wodurch es unter Umständen zu einem Abbruch der Beratung kommen kann.

Wenn Sie sich derzeit in einer akuten Krisensituation befinden

oder sich als deutlich suizidal erleben, wenden Sie sich UNVERZÜGLICH an einen sozialpsychiatrischen Krisendienst oder eine psychiatrische Institutsambulanz/Notfallaufnahme in Ihrer Nähe. Für Hannover bitte hier.
Auch über den Notdienst Ihrer Stadt oder über Feuerwehr (Nummer 112) und Polizei (Nummer 110) erhalten Sie weitere Informationen.
Zudem erreichen Sie die Deutsche Telefonseelsorge durchgängig unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/1110111 oder 0800/1110222.
Logo